zurück

Rundlaufzirkel

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 20. Jahrhundert

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM757
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Material:
Technik:
gefräst
geschliffen
Maße:
Gesamt: L: 10 cm

Beschreibung

Der Rundlaufzirkel dient hauptsächlich zum Rundrichten und Abwägen der Räder. Zwischen zwei Körner werden die Zapfen eines Rades gelagert, so dass sich das Rad frei bewegen kann. Auf diese Art kann eine Unwucht erkannt und beseitigt werden.