zurück

Uhrgläserschneidwerkzeug

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 1. Hälfte 20. Jahrhundert

Merkmale

Inventarnummer:
2016SUM016
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Uhrgläserschneidwerkzeug
weitere Objektbezeichnung:
Uhrgläserschneidwerkzeug
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: H: 22 cm, T: 13 cm, D: 20 cm

Beschreibung

Das Werkzeug dient zum Rundschneiden von unzerbrechlichen Uhrgläsern. Dazu wird ein quadratisches Plättchen aus Kunststoff auf der Drehscheibe durch Anziehen der Flügelmuttern befestigt. Der Glasreifen wird im Falz mit einer schieblehrenartigen Vorrichtung mit zwei Zeigern mit einer Rändelmutter auf den entsprechenden Abstand eingestellt. Ein Zeiger ist starr mit einem Messer verbunden. Durch schnelles Drehen der Kurbel und gleichzeitigem Vorschub des Messers durch langsames Drehen der Supportschraube wird senkrecht dazu aus dem Kunststoffplättchen ein unzerbrechliches Uhrglas ausgeschnitten.