zurück

Handbohrer

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 19. Jahrhundert

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM595
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Technik:
gedreht
geschliffen
Maße:
Gesamt: L: 10 cm

Beschreibung

Der Handbohrer ähnelt in Größe und Aufbau einem Stiftenklöbchen. Der Bohrer wird durch ein Bohrfutter aufgenommen. Der Stiel hat die Form einer Spirale. Durch Hin- und Herschieben einer entsprechend gestalteten Messinghülse wird der Bohrer in Bewegung versetzt (Drillbohrer).