zurück

Schulbank mit Sitzbank und Schulmaterialien

Museum Handwerkerhof


Herstellung: um 1900
in: Ottweiler

Merkmale

Inventarnummer:
2017HWO0118
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Schulpult
weitere Objektbezeichnung:
Schulbank mit Sitzbank und Schulmaterialien
Sachgruppe:
Technik:
Maße:
Gesamt: B: 114,5 cm, T: 88 cm (mit Sitzbank), H: 80 cm

Beschreibung

Schulpult mit Sitzbank und Schulmaterialien

Bei dem Exponat handelt es sich um ein 1,15 m breites, insgesamt 0,88 m tiefes und 0,80 cm hohes, hölzernes Schulpult mit Sitzbank, wie es insbesondere in Grund- und Hauptschulen vom späten 19. Jh. bis etwa in die Mitte des 20. Jh. Verwendung fand. Über einem offenen Holzgestell sitzt der massive hölzerne Arbeitstisch ca. 10 Grad schräg zum Nutzer hin geneigt - er enthält vertiefte Fächer zur Ablage von Stiften und eines Tintenfässchens. In der Regel bot ein solches Schulpult Platz für zwei (jüngere) Schüler. Oftmals - so auch im vorliegenden Fall - ist die aus Holzbrettern bestehende Sitzbank angearbeitet bzw. Teil des hölzernen Gestells. Das ausgestellte Exemplar zeigt auch mehrere alte Schulranzen und -taschen, Hefte, Schulbücher, eine Schreibtafel, einen Zirkelkasten, Lineale, zahlreiche Schreibutensilien und - im Hintergrund als Zeigetafel oder an der Wand - Anschauungszeichnungen/Bilder, die Stadtszenen und Soldaten zeigen.