zurück

Schlagschüssel

Saarländisches Bäckereimuseum


Merkmale

Inventarnummer:
2008SBM2392
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Rührschüssel
weitere Objektbezeichnung:
Schlagschüssel
Material:
Technik:
gebördelt
genietet
Maße:
Gesamt: T: 11,5 cm, D: 38 cm

Beschreibung

Große Rührschüssel (Schlagschüssel) aus Kupfer mit gebördeltem Rand und zwei seitlich angenieteten Griffen; zum Anrühren, Vermischen oder Schlagen von Teigmasse oder Eiklar.
Die Verwendung des Materials Kupfer für Schlagschüsseln rührt daher, dass Kupfer einerseits ein hervorragender Wärmeleiter ist und ein schnelles Aufwärmen garantiert. Andererseits sorgen die Kupferionen dafür, dass beim Schlagen von Eiklar, das etwa 10 % Proteine und 90 % Wasser enthält, ein standfester und haltbarer Eischnee entsteht. Dieser wird für die Zubereitung von Gebäck benötigt.
Rührschüsseln werden auch für andere Lebensmittel verwendet, so für das Anrichten und Servieren von Salaten und anderen Speisen oder das Kochen von Marmelade.