zurück

Wanduhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: Anfang 20. Jahrhundert
in: Deutschland

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM1030
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
weitere Objektbezeichnung:
Regulator, Pendule
Sachgruppe:
Maße:
Objekt:
Höhe: 68 cm
Breite: 30 cm
Tiefe: 15 cm
Länge: 28 cm

Beschreibung

Der Regulator hat ein reich verziertes nussbeinfarbenes Holzgehäuse, ein 8-Tage-Werk mit Schlag auf Gong, zweigeteiltes Emaillezifferblatt mit Messingeinfassung, schwarze römischen Zahlen, Stahlzeiger, Schlüsselaufzug für Geh- und Schlagwerk im Zifferblatt. Das Pendel ist als Rostkompensationspendel ausgeführt. Es besteht aus fünf Stangen aus zwei verschiedenen Metallen, mit verschiedenen Temperaturkoeffizienten, die so an den Querstangen befestigt sind, dass die Ausdehnung der einen Stangenart zwar das Pendel verlängern würde, die Ausdehnung der anderen Stangen nach oben aber bewirkt, dass der Schwingungsmittelpunkt immer in gleichem Abstand vom Aufhängungspunkt bleibt. Somit findet eine Temperaturkompensation statt.