zurück

Taschenuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: Anfang 20. Jahrhundert

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM912
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
weitere Objektbezeichnung:
Savonette
Sachgruppe:
Signatur:

beschriftet (Außengehäuse innen (vorn und hinten): "18K 72365")

Maße:
Gesamt: H: 8 cm, B: 6 cm, T: 2 cm

Beschreibung

Goldene Savonette-Taschenuhr mit Viertelrepetition, Chronograph, Tag, Datum, Mondphase und kleiner Sekunde, Werkabdeckung unter Glas, Vollankerwerk mit Kompensationsunruhe und Stahlbreguetspirale, zwei Tonfedern, Drücker für Stoppwerk bei 2, Drücker für Schlagwerk bei 6, im Glasrand vier Schieber zum Einstellen der Tage, Wochentage, Monate und Mondphase, Zeigerstellung durch Schieber, weißes Emaillezifferblatt mit römischen Stundenzahlen, zwei kleine Zifferblätter für Sekunden und Datumszahlen, zwei Fenster bei 9 für Wochentag, bei 3 für Monat, kleine schwarze Zeiger für Sekunde und Datum, großer zentraler Sekundenzeiger für Stoppuhr, goldene Louis XV-Zeiger, Mondphase im Sekundenzifferblatt, Sprungdeckel mit leerem Wappenschild, Rückseite mit Gravur aus vielen Kreisen.