zurück

Marinechronometer

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: Ende 19. Jahrhundert
in: Kiel
Gebrauch:
in: Kiel

Merkmale

Inventarnummer:
2019LVW117
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Material:
Maße:
Gesamt:
Höhe: 20 cm
Breite: 19 cm
Tiefe: 18.5 cm

Beschreibung

Werk: Messingwerk mit 56 Stunden Gangreserve. Werk Nr. 1. Messingstaubschutz (Dose) mit Punze 'Krone und 'M'' für Kaiserliche Marine. Federchronometerhemmung über Kette / Schnecke. Bimetallische Chronometerunruh mit zwei Gewichten und zwei Schrauben. Freischwingende zylindrische Unruhspirale. Chatonierter Diamantdeckstein auf der Unruh.
Werk gepunzt: J.P. 1986, Zifferblatt: 1986
Gehäuse: Dreiteiliges Mahagoni-Gehäuse mit Schauglas und Deckel, Messing Tragegriffe, Kardanische Aufhängung.
Zifferblatt: Versilbert, eingelegte römischen Stunden, kleine Sekunde bei VI', Skala bei 'XII' für die 56 Stunden Gangreserve,
Zifferblattrückseite Revisionsvermerke: Schuchmann (s. Verzeichnis der Chrononometermacher), Mai 1910, Mai 1912, 13.8.98, Sept. 1918
Zeiger: Spade Goldzeiger, Stiftzeiger für Sekunde und Gangreserve.