zurück

Bodenstanduhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 2. Hälfte 18. Jahrhundert
in: Frankreich

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM54
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: H: 250 cm, B: 50 cm, T: 35 cm

Beschreibung

Die Comtoise-Standuhr mit dreiteiligem Kasten hat im Mittelteil eine Eisenscharniere, eine linksanschlagende Tür, einen geschwungenen Hut über 1+2 verglasten Flügeltüren und ein Blumenornament im Relief im unteren Mittelteil. Das Werk (ca. 1770) hat ein geschlossenes Eisengehäuse, Gewichtsantrieb, Spindelgang, Birnenpendel, Stunden-und Halbstundenschlag auf Glocke, Emaille-Zifferblatt mit römischen und arabischen Zahlen und zwei Aufzugsöffnungen, zwei geschnittene Eisenzeiger, gegossenen Hahnenaufsatz aus der Zeit Louis XV. mit Akanthusblättern an Stelle des Medaillons und zwei Adlern an den Seiten und vier Putten an den Ecken. Bis auf ein neues Pendel sind alle Teile original.