zurück

2008RMS0132

Römermuseum Schwarzenacker


Herstellung: ca. 117-180 n. Chr. (mittlere römische Kaiserzeit)
in: Erfweiler-Ehlingen

Merkmale

Inventarnummer:
2008RMS0132
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Beschneidemesser
Material:
Technik:
Maße:
Gesamt: B: 2 cm, Gewicht: 44,2 gr, L: 11,6 cm, B: 0,2 cm (Dicke Klinge), D: 1,7 cm (Tülle), L: 7,9 cm (Tülle)

Beschreibung

Messer zum Beschneiden von Pflanzen (im Deutschen auch Hippe, Heppe, Laub- oder auch Ziegenmesser genannt), winklig umbiegende Klinge, lange konische Tülle aus umgebogenem Blech; Eisen korrodiert.

Literatur

Spies, Heinz: Kurzer Vorbericht über die Ausgrabung eines römischen Gutshofes auf der Gemarkung Erfweiler-Ehlingen (= Saarpfalz. Blätter für Geschichte und Volkskunde, 4,1), Sankt Ingbert, 1985, S. 6-16
Kolling, Alfons: Die Römerstadt in Homburg-Schwarzenacker, Homburg-Saarpfalz, 1993, S. 107f., Abb. Tafel 96,6