zurück

Taschenuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 4. Viertel 18. Jahrhundert
von: Lamy, Michel als Hersteller
in: Frankreich

Merkmale

Inventarnummer:
2017SUM040
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: H: 25 cm, T: 19 cm

Beschreibung

Die Spindeluhr aus dem 18. Jahrhundert wurde in Einzelteile zerlegt und auf eine Styroporplatte aufgeklebt. Besonders auffallend ist die abgewickelte feingliedrige Kette zwischen Federhaustrommel und Schnecke. Die Einrichtung der Schnecke sorgt dafür, dass das Drehmoment während des Ablaufs der Feder gleich bleibt. Nach erfolgtem Aufzug der Feder sind alle Wendelgänge der Schnecke gefüllt. Beim Ablauf der Uhr wird die Kette auf die Antriebstrommel gezogen.Der unterschiedliche Kraftarm der Schnecke gleicht das abnehmende Drehmoment der A ntriebsfeder aus.