zurück

Damenarmbanduhren

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 1950er Jahre
von: Lorus (Seiko) als Hersteller
von: Bischoff als Hersteller
von: Provita als Hersteller

Merkmale

Inventarnummer:
2016SUM141
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Damenarmbanduhren
weitere Objektbezeichnung:
Damenarmbanduhren
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: D: 2,2 cm (Uhr 1), T: 0,5 cm (Uhr 1), B: 1,7 cm (Uhr 2), H: 2,5 cm (Uhr 2), T: 0,9 cm (Uhr 2), D: 1,5 cm (Uhr 3), T: 1 cm (Uhr 3)

Beschreibung

Die drei Uhren wurden dem Museum von drei Schwestern geschenkt, die zwischen 1960 und 1968 im Saarland zur Kommunion gingen. Die mittlere- und die rechte Uhr sind Geschenke zur Kommunion. Die Uhren haben Ankerhemmung, 17 Steine und Incabloc Stoßsicherung. Die linke Uhr stammt von der dritten Schwester, die auch im genannten Zeitraum zur Kommunion ging. Es ist aber bereits eine Quarzuhr, frühestens 1982 von Lorus (Zweitmarke von Seiko) hergestellt.