zurück

Kaminuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 1. Drittel 20. Jahrhundert
in: Deutschland

Merkmale

Inventarnummer:
2015SUM092
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: B: 24 cm, H: 38 cm, T: 16 cm, D: 12 cm (Zifferblatt)

Beschreibung

Die Kaminuhr aus Marmor hat einen breiten rechteckigen Sockel mit zwei floral verzierten (Akanthus) Messingfüßen und einfachen rechteckigen Füßen hinten. Auf der Vorderseite ist auf der ganzen Breite ist eine florale Verzierung in Sternform aus Messing eingelegt. Im Mittelteil ist das zylinderförmige Uhrwerk eingebaut. Eine Lunette mit gewölbtem Glas und plastischen Zierstreifen bedeckt das schwarze Zifferblatt. Die Zeiger haben die Form Romain Simple, die Ziffern sind römisch. Die Öffnungen für den Aufzug von Gehwerk und Schlagwerk liegen bei der Acht und der Vier. An den beiden Seitenflächen sind Messingbeschläge in Form von Löwenköpfen mit Ring im Maul befestigt. Oberhalb des Uhrwerks steht eine große flache Schale mit schlankem Fuß.