zurück

Kreuzuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 2. Viertel 17. Jahrhundert

Merkmale

Inventarnummer:
2015SUM038
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: H: 7,5 cm, B: 4,5 cm, T: 2,4 cm

Beschreibung

Die Kreuzuhr mit einem vergoldeten Messinggehäuse ist eine Einzeigeruhr mit einem der Kreuzform angepassten Werk. Sie hat eine Spindelhemmung (ohne Spirale), Schnecke mit Darmsaite. Das Zifferblatt in Ringform hat römische Ziffern von 1-12 mit einem schwarzen Stahlzeiger. Seitlich im Gehäuse befinden sich jeweils drei ovale Fenster zur Einsicht in das Werk ( später verglast, da aus Kunststoffglas). Die Vorderseite des Werkes ist floral ziseliert, die Rückseite unter dem Deckel in Form einer Stichgravur ziseliert. Im Vorderdeckel befindet sich ein Bergkristall in Kreuzform (als Uhrglas ).