zurück

Schraubenbänkchen

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 1. Drittel 20. Jahrhundert
von: Gimborn als Hersteller

Merkmale

Inventarnummer:
2015SUM036
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Schraubenbänkchen
weitere Objektbezeichnung:
Schraubenbänkchen
Sachgruppe:
Material:
Maße:
Gesamt: T: 1 cm, D: 4 cm

Beschreibung

Wird eine Taschenuhr gereinigt, muss sie zuvor ganz zerlegt werden. Da die Schrauben oft verschiedene Länge und Durchmesser haben, werden sie an der entsprechenden Stelle in das Schraubenbänkchen gesteckt und dort bis zum Zusammenbau aufbewahrt. Das Schraubenbänkchen hat die Form einer Dose. Sie besteht aus zwei Teilen für Taschenuhren mit verschiedenem Aufbau der Platine. Die Dose wird in einer verschraubten Bakelitschachtel aufbewahrt.