zurück

Wanduhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: unbekannt
in: Deutschland

Merkmale

Inventarnummer:
2015SUM009
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: H: 166 cm (gesamt), H: 40 cm (Uhr), B: 40 cm, T: 30 cm

Beschreibung

Die von Dipl.Ing. Gottfried Wolf entwickelte Wanduhr wird von einem Synchronmotor angetrieben. Die Ganggenauigkeit ist also von der genauen Einhaltung der Netzfrequenz durch den Energieversorger abhängig. Die Uhr ist für die Installation in einer Raumecke vorgesehen. Ein speziell entwickeltes Getriebe sorgt dafür, dass die Zeiger jeweils bei Erreichen der Kante in der anderen Ebene weitergeführt werden. Die drei Flächen bestehen aus Spiegeln, auf denen am Rand die Stundeneinteilung und Viertelstundeneinteilung mit Strichen und den arabischen Zahlen 4, 8, 12 markiert sind. Stunden- und Minutenzeiger sind Balkenzeiger, der Sepundenzeiger hat Stabform.