zurück

Kuckucksuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 2. Hälfte 20. Jahrhundert
in: Deutschland

Merkmale

Inventarnummer:
2014SUM396
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: H: 42 cm, B: 30 cm, T: 17 cm

Beschreibung

Das Gehäuse der Kuckucksuhr im üblichen Stil ist umrahmt mit einfachen maschinell hergestellten Verzierungen: auf dem Dachfirst ein großer Kuckuck, darunter fünf Blätter (Weinblätter). Das Werk hat ein Holzpendel in Form eines Blattes, Gussgewichte in Form von Tannenzapfen, schwarzes Zifferblatt mit römischen Zahlen, Zeiger aus Bein, Ein-Tage-Gehwerk . Der Fensterladen über der Zwölf öffnet sich halbstündlich , der Kuckuck kommt heraus und ruft einmal oder mehrmals entsprechend der Uhrzeit.