zurück

Konstruktionszeichnung

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung:

Merkmale

Inventarnummer:
2014SUM395
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Konstruktionszeichnung
weitere Objektbezeichnung:
Konstruktionszeichnung
Material:
Technik:
Maße:
Gesamt:

Beschreibung

Die Konstruktionszeichnung eines Gabelsystems mit gleichförmiger Bewegungsübertragung wurde am 03.10.1908 von dem Schüler Ed. Luther an der Deutschen Uhrmacherschule in Glashütte gezeichnet. Die dargestellte besondere Konstruktion soll eine möglichst gleichförmige Übertragung des Drehmomentes durch die Gabel auf die Ellipse für den Eingang und die Ellipse für den Ausgang (Hebelstift) und damit auf das Schwingsystem ermöglichen