zurück

Eingriffzirkel

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 19. Jahrhundert

Merkmale

Inventarnummer:
2013SUM051
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Eingriffszirkel
Sachgruppe:
Technik:
gedreht
gefräst
gefeilt
Maße:
Gesamt: H: 3,6 cm, B: 3,6 cm, L: 9 cm

Beschreibung

Das Werkzeug dient zum Kontrollieren der Zahnradeingriffe. Die Lagerentfernungen im Uhrwerk können durch Gegenspitzen abgegriffen und genau eingestellt werden. Am andern Ende haben die Gegenspitzen Hohlkörner zur Aufnahme der Räder , die im Eingriff stehen. Eingriffskorrekturen lassen sich durch eine Schraube ausführen, die die Gegenspitzenhalter zueinander führt oder voneinander entfernt. Dadurch können die Lager im Uhrwerk zirkelförmig neu gesetzt werden.