zurück

Reisesonnenuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 2. Hälfte 20. Jahrhundert
in: Deutschland

Merkmale

Inventarnummer:
2012SUM013
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Reisesonnenuhr
weitere Objektbezeichnung:
Reisesonnenuhr
weitere Objektbezeichnung:
Horizontalsonnenuhr
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: D: 5,5 cm (drehbare innere Scheibe), H: 24 cm (Gesamthöhe Ständer), H: 0,5 cm (größere äußere Scheibe), D: 7 cm (größere Scheibe), D: 6 cm (hölzerner Fuß)

Beschreibung

Nachbildung einer vermutlich römischen Reisesonnenuhr (Original wohl aus Bronze, Nachbildung aus massivem Messing). Die Uhr kann auf Breitengrade zwischen 30° und 60° Nord eingestellt werden. Auf der Rückseite (Unterseite) sind Orte und Provinzen mit ihren Breitengraden eingraviert. Die Sonnenuhr besteht aus zwei konzentrischen Scheiben, wobei die kleinere obere Scheibe (Sonnenuhr mit Schattenwerfer) drehbar in die größere Scheibe eingelassen ist. Zur Präsentation und Aufbewahrung hängt die Sonnenuhr mit einem Lederband an einem Messinghaken auf einem hölzernen Fuß.