zurück

Triebnietmaschine

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 1980er Jahre
von: Bergeon als Hersteller
in: Schweiz

Merkmale

Inventarnummer:
2014SUM233
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Triebnietmaschine
weitere Objektbezeichnung:
Triebnietmaschine
Sachgruppe:
Material:
Maße:
Gesamt: H: 11,5 cm, T: 7,5 cm, L: 15 cm

Beschreibung

Die Triebnietmaschine mit 50 Punzen mit 4,7mm Durchmesser und 10 Abösschen sind in eine vergoldete, schwarz nummerierte Metallplatte eingelassen. Das Gerät dient zur Führung der Punze. Es besteht aus dem schweren, massiven Gestellunterteil mit großer Nietplatte zur Aufnahme unterschiedlicher Ambosse und dem Führungsarm der Punzen. Durch das Drehen der Nietplatte werden die Punzen auf passende Lochgrößen zentriert. Es lassen sich vielerlei Arbeitsvorgänge durchführen: z.B. Nieten, Ankörnen, Strecken, Senken, Ein- und Ausschlagen von Trieben, Stiften und Tampons und Aufsetzen von Zeigern.