zurück

Handbohrer

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 1. Viertel 20. Jahrhundert

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM736
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Technik:
gedreht
Maße:
Gesamt: L: 10 cm, D: 0,8 cm (Bohrerhalter), D: 0,5 cm (Feinstbohrer)

Beschreibung

Der Handbohrer wird für feinste Bohrungen benutzt. Der Bohrer wird im Bohrfutter befestigt. Er wird mit Auf- und Abbewegen einer Messinghülse auf der spiraligen Führung (Drillbohrer ) in Bewegung versetzt.