zurück

Feilkloben

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 19. Jahrhundert

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM596
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Material:
Stahl (Kohlenstoffstahl)
Technik:
gefeilt
warmbehandelt
Maße:
Gesamt: L: 12 cm

Beschreibung

Der Feilkloben ähnelt dem Schraubstock, kann aber bei der Arbeit in der Hand gehalten werden. Besonders geeignet ist er beim Anfeilen von Vierecken, beim Bohren größerer Löcher und zum Zusammenhalten von Platten.

Literatur

Brinkmann, Hermann (= Die Uhrmacherschule), Düsseldorf: Knapp, 1966, S. 70