zurück

Amboss

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 19. Jahrhundert

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM618
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
weitere Objektbezeichnung:
Amboss zum Ein- und Ausschlagen von Zylinder-Tampons
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: H: 1,5 cm, B: 1,5 cm, L: 5 cm

Beschreibung

Der Amboss enthält 12 Löcher mit Stufe in der geteilten Stahlplatte. Durch parallele Verschiebung der einen Hälfte der Stahlplatte werden die Löcher geöffnet. Das Ausschlagen erfolt mit einem Punzen der einen kleinen Zapfen besitzt.
Das Aus- und Einschlagen von Zylindertampons ist nötig, wenn keine Fertig-Furnituren verfügbar sind. Die Schwierigkeit besteht darin, dass die dünne Wandung beim Ausschlagen unterstützt werden muss.

Literatur

Jendritzki, H. (= Schriften der Freunde alter Uhren, 25, 1986, S39 ff)