zurück

Klappsonnenuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 20. Jahrhundert
in: Deutschland

Merkmale

Inventarnummer:
2012SUM004
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Material:
Silber (925er=Sterling Silber)
Technik:
gegossen
Maße:
Gesamt: B: 2 cm, L: 5 cm (zugeklappt)

Beschreibung

Freie funktonstüchtige Nachbildung eines französischen Originals, vermutlich aus der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts. Die Sonnenuhr besteht aus einem gravierten Zifferblatt und einer aufklappbaren, reich verzierten, durchbrochenen Klappe, deren oberes Ende eine Sonne darstellt. Im Zentrum der Sonne ist ein kleines Loch, durch das ein Sonnenstrahl auf das Ziifferblatt fällt. Die Klappe kann durch eine Stütze fixiert werden. Hergestellt ist die Uhr für 50° nördlicher Breite. Auf der Unterseite des Zifferblattes befindet sich die Darstellung der Tierkreiszeichen im Jahreslauf.