zurück

Reduktionszirkel

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 1. Hälfte 20. Jahrhundert

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM812
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Technik:
Maße:
Gesamt: L: 16 cm

Beschreibung

Mit dem Reduktionszirkel kann man gegebene Strecken verkleinern, vergrößern oder in gleiche Teile teilen. Er besteht aus zwei identischen Teilen, die durch eine bewegliche Schraube miteinander verbunden sind. An jedem Ende befinden sich zwei Spitzen. Durch Verschieben der Einstellschraube in Längsrichtung kann ein Vergrößerungsmaßstab eingestellt werden. Dieser bestimmt dann das Verhältnis zwischen dem Abstand der kleinen und der großen Spitzen.