zurück

Taschenuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 1940er Jahre
in: Le Locle

Merkmale

Inventarnummer:
2008SUM1
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
weitere Objektbezeichnung:
Chronometertaschenuhr
Sachgruppe:
Signatur:

beschriftet (Zifferblatt: "ULYSSE NARDIN CHRONOMETRE 128445 SWISS")

Technik:
Maße:
Gesamt: H: 8,8 cm, B: 6,5 cm, T: 2,05 cm, D: 6,5 cm

Beschreibung

Hochfeines Beobachtungschronometer mit elektrischem Sekundenkontakt hergestellt für die Bundeswehr, normalerweise mit Transport- und Stationärskasten (fehlt). Gehäuse aus Stahl, glatt, Schraubboden, seitlicher Schieber zum Einstellen des Sekundenkontaktgebers, versilbertes Zifferblatt, römische Zahlen, kleine Sekunde, 36 Stunden Gangreserveanzeige, gebläute Spade-Zeiger. Brückenwerk, gekörnt, vergoldet, polierte Schrauben, Ankerhemmung, große Kompenstionsunruhe mit Goldschrauben, gebläute Breguetspirale, Exzenterfeinregulierung, auf Unruhe und Ankerrad, 21 Lagersteine aus Rubin.