zurück

Armbanduhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 1960er Jahre
von: Bulova als Hersteller
in: Schweiz

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM187
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
weitere Objektbezeichnung:
Elektronische Stimmgabel
Sachgruppe:
Material:
Maße:
Gesamt: T: 1,3 cm, D: 3,4 cm

Beschreibung

Elektronische Stimmgabeluhr, rundes Zifferblatt, Stahlgehäuse mit schwarzem Lederarmband. Eine Transistorschaltung bringt die Stimmgabel über den Elektromagnetismus von zwei Spulen zum Schwingen(360 Hz). Eine Fortschaltklinke an der Stimmgabel greift in ein Zahnrad mit 300 Zähnen und überträgt so die Kraft auf das Räderwerk. Dieses setzt die Zeiger in Bewegung. 1951 trat der Basler Physiker Max Hetzel in die Bulova Watch Company (New York/ Biel) ein, um u.a. eine Stimmgabeluhr zu entwickeln. 1954 lag der erste Prototyp vor, 1960 war die Armbanduhr serienreif. Hetzel arbeitete zunächst in USA für das Gemini- und Apollo Programm. Die amerikanischen Weltraumflüge wurden von Bulova Uhren gesteuert. Im Instrumentenbrett der auf dem Mond gelandeten Apollo-Kapsel befand sich eine Accutron-Uhr.