zurück

Kaminuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: um 1800
in: Paris

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM108
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Signatur:

beschriftet (auf dem Werk, rechts unten: " 1508 ")

Material:
Bronze (feuervergoldet)
Marmor (weiß)
Maße:
Gesamt: H: 33 cm, B: 16 cm, T: 12,5 cm

Beschreibung

Kaminuhr mit Sockel aus weißem Marmor steht auf 4 runden, feuervergoldeten Bronzefüßen. Oberhalb des Sockels facette- geschliffenes Glas, darüber Verzierung in Form eines Vorhangs mit Quaste. Vorderlunette mit gewölbtem Glas, feuervergoldetem Perlenkranz und Empire- Schleife mit Lorbeerblättern. Emailliertes Zifferblatt mit arabischen Zahlen ist mit Blumenranken verziert. Napoleonische Freiheitsfackel mit Blattverzierungen und Rosengirlande als oberer Abschluss. Verzierung im Marmorsockel in Form einer Empire- Schleife mit Lorbeerblättern. Hinterlunette aus vergoldetem Messingblech. Le Soleil- Pendel aus feuervergoldeter Bronze. Pendelfederaufhängung, Schlossscheibenschlagwerk, Federaufzug. Zur Kaminuhr gehören zwei beigestellte Kerzenleuchter: Zweiarmiger Kerzenleuchter mit Sockel aus weißem Marmor steht auf 4 runden feuervergoldeten Bronzefüßen, Ständer mit diversen Bronzeverzierungen und knospenartigem Abschluss.