zurück

Puja - Uhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 3. Viertel 20. Jahrhundert
von: Jauch, Karl als Hersteller
in: Schwenningen (Stadtbezirk)

Merkmale

Inventarnummer:
2008SUM5
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Puja - Uhr
weitere Objektbezeichnung:
Puja - Uhr
weitere Objektbezeichnung:
Aufziehvorrichtung
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: H: 15 cm, B: 12 cm, T: 8 cm

Beschreibung

Die Puja-Uhr (Patent No: 714.893 vom 28.7.1940 von Karl Jauch, Schwenningen) ist eine Uhr mit selbsttätiger Aufziehvorrichtung. Hauptbestandteile sind zwei Paar Röhren, die mit Weingeist gefüllt sind. Eine dieser Röhren wird von unten duch einen Heizwiderstand erhitzt, so dass der Alkohol in die obere Röhre oberhalb des Schwerpunktes verdampft. Daurch beginnt sich das System zu drehen und zieht die Feder eines mechanischen Gehwerks auf.