zurück

Taschenuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: Ende 18. Jahrhundert
von: de la Gardette als Hersteller
in: Paris

Merkmale

Inventarnummer:
2007SUM926
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
weitere Objektbezeichnung:
Damentaschenuhr
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: H: 6,2 cm, B: 4,1 cm, T: 2 cm

Beschreibung

Damentaschenuhr, besetzt mit Diamantreif am Gehäuse, Emailleeinlagen, zwei Smaragde in Weißgold gefasst (Pendant und bei 3), Perlenrand aus Halbperlen, im Glasrand bei 3 größerer Diamant, handausgeformte Weißgoldzeiger Fleur de Lys Diamantbesatz, Emaillezifferblatt, Schlüsselaufzug bei 2, innerer Zahlenkreis römisch, Minuten arabisch, Rückseite Gelbgold, Weißgold, in der Mitte Gelbgold mit floraler Gravur, blau Emaille ausgelegt, umfasst mit kleinen Halbperlen, Spindelwerk graviert, runde Pfeiler, verstiftete Platinen. Vermutlich 22 Karat. Über dem mittleren L befindet sich ein Stern, rechts und links davon zwei Punkte.