zurück

Marpingen Lithografie

Wundersame Orte


Herstellung:
von: Alberts, Friedrich als Künstler

Merkmale

Institution:
Inventarnummer:
2015SMK0001
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Marpingen Lithografie
weitere Objektbezeichnung:
Marpingen Lithografie
weitere Objektbezeichnung:
Lithografie von Marpingen
Material:
Maße:
Gesamt: B: 49 cm, L: 34,5 cm (ohne Rahmen), B: 65 cm, L: 50 cm (mit Rahmen)

Beschreibung

Lithografie von Marpingen, vermutlich aus dem Jahr 1876/1877, zwei kleine eingefügte Lithografien im Bild oben rechts (Gnaden-Platz) und oben links (Gnaden-Quelle). Die Lithografie wurde vermutlich nach den "Erscheinungen" dreier Marpinger Mädchen am 03. Juli 1876 und ff angefertigt.

Betitelt: Marpingen, Alsweiler, Chausee nach Marpingen, Erscheinungsplatz, Gnaden-Quelle Erläuterung: Lithographie über mehreren Tonplatten von D. Rausch in St. Johann

Literatur

Test-Monographie, Kiel: Steve Ludwig Verlag 2003, S. 23, Abb. S. 28, Katalog Nr. 8.