zurück

Andenken an die erste hl. Kommunion

Wundersame Orte


Herstellung: 17.04.1898
in: Mönchengladbach

Merkmale

Institution:
Inventarnummer:
2015SMK0005
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Andenken an die erste hl. Kommunion
weitere Objektbezeichnung:
Andenken an die erste hl. Kommunion
weitere Objektbezeichnung:
Formularschein für Maria Kirsch in Marpingen im Holzrahmen
Material:
Maße:
Gesamt: H: 34,5 cm, B: 24,5 cm (mit Rahmen Typ: Berliner Leiste))

Beschreibung

Die Lithografie wurde in ihrem Aufbau wie ein Kirchenfenster angelegt in den einzelnen Feldern werden verschiedene Tauf- und Abendmahlsszenen sowie weitere biblische Szenen dargestellt. In der Mitte das Abendmahl mit Jesus und seinen Jüngern. Jesus segnet das Brot. Linke Seite oberes Feld: Die Kommunion des Hl. Clementis Bischof und Märtyrer (Schriftzug: Communio S.Clemen-/tis, Episc. Et Martyr.) darunter: Die Verwandlung von Wasser in Wein, (Schriftzug Aqua in Vinum convertitur. Joan.II) - aus Joh 2,1-12, die Hochzeit zu Kana Rechte Seite oberes Feld: die Kommunion des Heiligen Stanislas Kostka (Schriftzug: Communio S. Stani-/slas Kostka Conf.); mittleres Feld: Die Speisung der Viertausend (Schriftzug panes Matth.XV); unteres Feld: Abendmahlszene mit vielen Gläubigen (Schriftzug: Multiplicantur)
Ikonographie: Das Lamm Gottes (AngusDei mit Kreuz und Fahne), drei Cherubim in Medaillons, Erzengel, Kleeblattkreuz (lateinisches Kreuz), Anker (Symbol der Hoffnung), Pelikan (Pelikan tränkt seine Jungen mit Herzblut als Symbol für Christus, der sich das Herz durchbohren ließ, um den Menschen seine Liebe bis zum letzten Tropfen seines Herzblutes zu beweisen).Weinlaub und Reben, Ährenbündel
Schriftfeld teils handgeschrieben: Andenken /an die / erste hl. Kommunion / Kirsch Maria hat die erste hl. Kommunion empfangen in der / Kirche zu Marpingen / am 17. April 1898, Th. Schmitt Pf. (Pfarrer Theodor Schmitt geb. 13.9.1857 in Bitburg gest.12.4.1932 in Trier)

Literatur

Sachs Badstüber Neumann, : Wörterbuch zur Christlichen Kunst, Hanau: Werner Dausien, Hanau.

Braunfels, Wolfgang (Hrsg.): LCI. Lexikon der christlichen Ikonographie, Freiburg: Herder Freiburg im Breisgau 1974.