zurück

2008RMS0071.3

Römermuseum Schwarzenacker


Herstellung: ca. 110-160 n. Chr. (mittlere römische Kaiserzeit)
in: Schwarzenacker

Merkmale

Inventarnummer:
2008RMS0071.3
Anzahl :
1 Stück
Objektbezeichnung:
Bilderschüssel
Technik:
scheibengedreht
in die Form gedrückt
Applikation
oxydierend gebrannt
Maße:
B: 0,7 cm (Randstärke), B: 0,5 cm (Wandungsstärke)

Beschreibung

Randscherbe einer Schüssel der Form Dragendorff 37 (Bilderschüssel), Terra Sigillata der Produktionsstätte Blickweiler / Eschweiler Hof, hergestellt vom Töpfer mit der Marke LAL; Eierstab mit perlstab- und sternförmigen Elementen (s. Literatur: Knorr / Sprater 1927, Taf. 82,31), darunter sitzender Mars (a.a.O. Taf. 72,1) und stehendes weibliches Figürchen (a.a.O. Taf. 72,22), dazwischen vertikale Reihe aus zweiblättrigem Pflanzenmotiv (a.a.O. Taf. 81,47).

Literatur

Knorr, Robert / Friedrich Sprater: Die westpfälzische Sigillata-Töpferei von Blickweiler und Eschweiler Hof (= Historischer Verein der Pfalz, 3), Speyer, 1927