zurück

Taschenuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: ca. 1870
in: Frankreich

Merkmale

Inventarnummer:
2017SUM009
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt: D: 6,1 cm (ohne Krone)

Beschreibung

Französische Repetitionstaschenuhr mit Figurenautomat (Jaquemarts) aus der Zeit um 1870. Das Gehäuse besteht aus Gold (18 Karat, gepunzt, 124 gr.) und hat 3 Deckel. In das Email-Zifferblatt integriert ist der Figurenautomat, bestehend aus zwei Figuren (Römerin und Römer; Porzellan-Lupenmalerei) mit beweglichen Armen. Die Taschenuhr hat eine Minutenrepetition mit Stunden-, Viertelstunden- und Minutenschlag (2 Klangfelder). Beim Viertelstundenschlag "schlägt" der Römer mit einem Schwert, beim Minutenschlag die Römerin mit einem Stab auf eine Glocke. Auf dem inneren Deckel sind die folgenden Angaben eingraviert: Répétition à Minutes; Automates; No. 202763; Qualité Supérieure), dazu sechs Darstellungen von Medaillen.