zurück

Dokument

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: 1950er Jahre
in: Saarbrücken

Merkmale

Inventarnummer:
2017SUM041
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Schriftgut (Brief)
Material:
Technik:
beschrieben (mit Schreibmaschine und handschriftlich)
Maße:
Gesamt: L: 32 cm, B: 20,5 cm

Beschreibung

Vermutlich eine auf Karton geklebte Kopie eines Einladungsschreibens der Freien Uhrmacher-Innung des Saargebiets an den Saarbrücker Bürgermeister Schmook. Das Schreiben ist mit Schreibmaschine geschrieben und unterzeichnet vom Schriftführer der Innung, Louis Siebenpfeiffer. Die Einladung datiert vom 22.Juli 1908 und ist lt. Eingangsstempel am 23.Juli 1908 eingegangen, außerdem mit Sichtvermerken und weiteren handschriftlichen Anmerkungen versehen. Grund der Einladung war eine Uhrenausstellung in der Saarbrücker Tonhalle, die vom 26.-29.Juli 1908 veranstaltet wurde. Teil der Ausstellung war auch die im Schreiben erwähnte "sehr wertvolle Marfels'sche Uhrensammlung". Es handelt sich dabei um die seinerzeit weit über Deutschlands Grenzen hinaus bekannte Uhrensammlung des Verlegers und Sammlers Carl Marfels (1854 - 1929). Marfels erwarb 1893 die Deutsche Uhrmacherzeitung, gründete 1897 außerdem den Deutschen Uhrmacher-Bund und war auch dessen erster Vorsitzender.