zurück

Eisenuhr

Saarländisches Uhrenmuseum


Herstellung: um 1700
in: Deutschland

Merkmale

Inventarnummer:
2017SUM006
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Eisenuhr
weitere Objektbezeichnung:
Eisenuhr
weitere Objektbezeichnung:
Eisen-Wanduhr
Sachgruppe:
Material:
Maße:
Gesamt: H: 41 cm, B: 14,5 cm, T: 17 cm

Beschreibung

Vier breite gotische Eckpfeiler mit Kreuzblumen-Fialen sind mit dem achteckigen Ober- und Unterrahmen verhängt. Das Gehwerk vorne und das Schlagwerk hinten werden von drei verkeilten Lagerbändern aufgenommen.
Das Zifferblatt hat oben Glockenform und ist mit einem Sanduhr haltenden Engel bemalt. Unten hat es einen römischen Ziffernring und einen geschmiedeten und gefeilten Eisen-Zeiger.
Laufwerk: Das vordere Seilrad mit der Hufeisenkupplung treibt über ein Zwischenrad das Stiftrad an.
Hemmung: Der schön geformte Waagbalken regelt über die Spindelwelle und die Spindellappen das Stiftrad.
Schlagwerk: Es besteht aus dem Seilrad mit Hufeisenkupplung und Schlossscheibenantrieb, der Herzwelle, dem Auslöserad und dem Windfang. Die Schlagregelung erfolgt durch die innenverzahnte Schlossscheibe.