zurück

Unruhwaage

Saarländisches Uhrenmuseum


Merkmale

Inventarnummer:
2016SUM126
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
Sachgruppe:
Maße:
Gesamt:

Beschreibung

Die Unruhwaage hat zwei Prismenschneiden zum Auflegen der Zapfen der Unruhwelle. Mit ihr kann der Masseschwerpunkt am Unruhreifen festgestellt werden. Durch Abtragen oder Hinzufügen von Material wird vom Uhrmacher der Schwerpunkt mit der Trägheitsachse zur Deckung gebracht. Ein Masseschwerpunkt am Unruhreifen würde die Zeitmessung negativ beeinflussen.