zurück

Kaffeemühle

Heimatmuseum Quierschied


Herstellung: 1. Hälfte 20. Jahrhundert
von: Zassenhaus als Hersteller

Merkmale

Inventarnummer:
2007HMQ60
Anzahl:
1 Stück
Objektbezeichnung:
weitere Objektbezeichnung:
Handkaffeemühle
Material:
Maße:
Gesamt: B: 16 cm, T: 16 cm, H: 22 cm (mit Kurbel)

Beschreibung

Handkaffeemühle der Firma Zassenhaus mit kastenförmigem Holzkorpus; mit einer Eisenkurbel mit gedrechseltem Holzknauf zum Antrieb des Mahlwerks und einer Schublade zum Auffangen des Mahlguts; auf der Vorderseite eine ovale Blechmarke mit den Aufschriften: "Garantierte Ware", "Zassenhaus", "Geschmiedetes Mahlwerk" sowie das Firmenlogo, ein liegender Löwen mit Sonnenschirm.
Die kurbelbetriebenen Kegelmühlen dienten dem Mahlen der Kaffeebohnen vor dem Einzug der Elektrifizierung in den Haushalt. Allerdings schätzen noch heute Kaffeeliebhaber diese Form, da das Mahlgut wegen des langsamen Mahlens weniger stark erhitzt wird und somit das Aroma besser erhalten bleibt.