zurück

Waffeleisen

Saarländisches Bäckereimuseum


Merkmale

Inventarnummer:
2008SBM2058
Anzahl :
1 Stück
Objektbezeichnung:
weitere Objektbezeichnung:
Zangenwaffeleisen
Material:
Technik:
gegossen
Maße:
B: 19 cm, L: 61,5 cm (mit Griff)

Beschreibung

Waffeleisen (Zangenwaffeleisen) mit zwei rechteckigen Eisenplatten und zwei spitz zulaufenden Griffstangen, die mittels eines Scharniers zum Auf- und Zuklappen der Platten dienen. Die Außenseiten der Eisenplatten sind glatt gearbeitet. Die Innenseite der einen Platte enthält ein Wabenmuster, die der anderen Platte die Darstellung einer offenen Blüte, die von einem Wabenmuster umgeben ist.
Gusseiserne Waffeleisen gibt es erst seit dem 19. Jahrhundert. Zwischen den Platten wurden die Waffelkuchen gebacken.

Literatur

Thiele, Ernst: Waffeleisen und Waffelgebäcke in Mitteleuropa, Köln: Oda-Verlag, 1959